Unsere Schalsorten


Sie sind die meistverkauften Fanschals in Deutschland und aus keinem Stadion und Fan-Shop wegzudenken! Die Schals werden auf einer Strickmaschine gestrickt und dann zusammengenäht. Beide Seiten können unterschiedlich gestaltet werden. Durch die begrenzte Maschenanzahl sind der Logowiedergabe Grenzen gesetzt, allerdings kann ein Großteil der Logos sehr gut wiedergegeben werden. Unsere Grafiker werden Sie bei der Umsetzung gerne unterstützen.

Sie erhalten bei komplizierten Logos auch noch eine Strickkarte, die Masche für Masche zeigt, wie die Maschinenbelgung ist und der Schal letztendlich abgestrickt wird.

Bei der Farbauswahl stehen ca. 46 Farbtöne / Garnfarben zur Verfügung. Bei größeren Mengen können wir aber auch den gewünschten Farbton direkt einfärben.

Der Schal kann mit bis zu fünf Farben gestrickt werden. Allerdings gilt: je mehr Farben, desto steifer wird der Schal. Das Strickbild kann durch zuviele Farben auch undeutlich werden.

Der Zusatz „HD" bei den Strickschals bedeutet „High Definition". Aufgrund der höheren Maschendichte können die Logos und Schriften deutlicher dargestellt werden als bei normalen Strickschals.

Durch die höhere Maschendichte ist der „HD"-Schal auch teurer als der übliche Strickschal.

Außerdem ist der „HD"-Schal wegen der Materialzusammensetzung auch etwas weicher und dehnbarer.

Blockstreifen Schals erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und werden ähnlich dem Fanschal hergestellt. Das Design ist meistens relativ „einfach" und durch „Balken" geprägt. Das Logo wird an den Enden einer Seite in den Schal eingestickt. Es werden standardmässig zwei Bestickungen angeboten und eingestickt.

Durch die hochwertige Einstickung kann man bei diesem Schal auch kompliziertere Logos sehr gut wiedergeben. Durch die zusätzliche Veredelung ist der Schal jedoch teurer als der normale Fanschal.

Gewebte Schals sind grundsätzlich immer nur einseitig gewebt und die Rückseite wird meistens spiegelverkehrt wiedergegeben.

In manchen Fällen ist es aber auch möglich, den Schal doppelt zu weben, das hängt aber von der Menge der Farben und der Komplexität des Logos ab.

Da bei der Einwebung wesentlich dünnere Fäden verwendet werden, lassen sich auch komplizierte Logos sehr gut darstellen. Auch eine Fotowiedergabe ist bei einem gewebten Schal möglich. Diese Schalsorte ist besonders in warmen Ländern wie Italien, Spanien und Portugal etc. beliebt. Er eignet sich aber auch hervorragend als Wanddekoration.

Polyesterschals werden komplett im Sublimationsverfahren hergestellt! Durch dieses Druckverfahren sind kleinste Details, Fotos und Farbverläufe druckbar und sehr gut erkennbar. Der Farbenvielfalt sind keine Grenzen gesetzt.

Der weiche Polyesterstoff lässt sich zudem auch an warmen Tagen sehr angenehm tragen.